Bereitschaftsübung 2012 “Luftnotlage“

Für die Jahres-Bereitschaftsübung 2012 hat sich die Bereitschaftsführung mal was besonderes einfallen lassen.

Nach dem Treffen in Selent sind wir in Kolonne nach Kiel zum Flughafen gefahren. Hier wurde gemeinsam mit der Bundeswehr-Feuerwehr vom Marinefliegergeschwader 5 geübt, wie man einen Flugunfall abarbeitet. Unsere Aufgaben lagen darin, von der Kieler Förde über das Bundeswehrgelände eine Wasserversorgung zum Flughafengelände zu legen. Hierbei musste eine größere Steigung überwunden werden, was aber unsere Pumpen ohne Probleme hinbekommen haben. Außerdem mussten wir Personen aus dem Gefahrenbereich heraus retten, wo die Trümmer des Luftfahrzeuges in eine Halle und Wohngebäude geflogen sind.             

Hierbei war es wichtig, dass wir immer die Windrichtung beachten, da bei einem Flugunfall schädliche GFK Fasern in der Luft fliegen und sich in der Lunge wie Asbest festsetzen.  Somit ist die Einsatzstelle nur noch mit Atemschutz zu betreten und unsere Atemschutzträger kamen gut ins Schwitzen. 

Nach der Übung, wurden uns noch der SAR Hubschrauber Sea King MK41, sowie die Löschfahrzeuge der Bundeswehr gezeigt, für alle war das noch mal ein besonderer Augenblick der Übung.  

Fotos derÜbung sind in der Galerie (siehe hier) zu finden.

 

©2020 8. FB Kreis Plön - Alle Rechte vorbehalten

Search